Journalistenpreise

Journalistenpreis "Evidenzbasierte Medizin in den Medien"

Einsendeschluss: 01.12.2017 | Preis zeichnet journalistische Arbeiten aus, "die in herausragender Weise zeigen, wie sich die Prinzipien der evidenzbasierten Medizin im Medizinjournalismus umsetzen lassen". Dotierung: 2.000 Euro.

mehr

Journalistenpreis der Stiftung Atemweg

Bewerbungsschluss: 01.02.2018 | Journalistinnen und JOurnalisten, die zwischen dem 01.07.2016 und dem 31.12.2017 einen Beitrag zum Thema Lunge und der Physiologie dieses Organs oder zu seinen Erkrankungen veröffentlicht haben, können sich für den 3. Journalistenpreis der Stiftung AtemWeg bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert.

mehr

Expopharm-Medienpreis

Bewerbungschluss: 06. Juni 2017 | Der expopharm Medienpreis 2017 ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Preise im Wert von jeweils 3.000 Euro werden in vier Kategorien (Apotheke und Politik, Apotheke und Ökonomie, Apotheke und Verbraucher, Pharmazie und Forschung) für Beiträge aller Mediengattungen (Print, TV, Hörfunk, Internet) vergeben.

mehr

Ludwig-Demling-Medienpreis

Einsendeschluss: 31. August 2017 | zeichnet jährlich journalistische Arbeiten aus, die sich korrekt und verständlich mit gastroenterologischen Erkrankungen und deren Prävention, dem menschlichen Stoffwechsel oder der Ernährung auseinandersetzen. Dotierung: 2.500 Euro Kategorie Print, 2.500 Euro Kategorie Elektronische Medien

mehr

Medienpreise der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2017 | Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung lobt zwei Medienpreise aus: Beim Journalistenpreis, der mit 1000 Euro dotiert ist, wird ein Journalist oder eine Journalistin für einen besonders gelungenen Einzelbeitrag zur Mathematik in einem tagesaktuellen Medium ausgezeichnet. Der Medienpreis, dotiert mit 5000 Euro, den es für herausragende Leistungen bei der Darstellung von Mathematik in der Öffentlichkeit gibt, kann an Medienvertreter oder an Wissenschaftler gehen.

mehr

Medienpreis Bildungsjournalismus

Bewerbungsschluss: 15. Juni 2017 | Die Deutsche Telekom Stiftung zeichnet mit dem Medienpreis Bildungsjournalismus herausragende journalistische Beiträge, die über Bildung, Bildungspolitik, Bildungspraxis und Bildungskritik berichten. Die beiden Hauptkategorien "Text und "Multimedia" sind mit insgesamt 24.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird ein Nachwuchspreis für das beste Story-Exposé vergeben, das mit dem Preisgeld in Höhe von bis zu 3.000 Euro umgesetzt werden soll.

mehr