MDC Berlin sucht Leiter/in der Abteilung Kommunikation

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) ist ein vom Bund und vom Land Berlin finanziertes Forschungszentrum mit ca. 1600 Beschäftigten und Gästen.

Das MDC gehört zu den international führenden biomedizinischen Forschungszentren. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten daran, die molekularen Grundlagen von Krankheit und Gesundheit zu verstehen und diese Erkenntnisse auf möglichst direktem Weg in die klinische Anwendung zu bringen.

Die Kommunikationsabteilung hat vielfältige Aufgaben

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Das MDC strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie zwei Referenzen elektronisch, da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt, in einer PDF-Datei (nicht größer als 5 MB) bis zum 25.02.2018 unter Angabe der Reg.-Nr. 10911 an: jobs@mdc-berlin.de

 

Bezahlung

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den übertragenen Aufgaben und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Wir bieten Ihnen:
• Eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum in einem internationalen und familienfreundlichen Umfeld
• Eine unmittelbar dem Vorstand unterstellte Position

• Mitarbeit in einem engagierten und hoch motivierten Team

 

Start: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Befristung: Die Anstellung ist auf zunächst zwei Jahre befristet; eine Verlängerung wird angestrebt.

Bewerbungsfrist: 25.02.2018

 

Kontakt

Dr. Nuria Cerdá-Esteban
Telefon: (030) 9406 4222
Email: nuria.cerda-esteban@mdc-berlin.de