Data Stories für Einsteiger und Fortgeschrittene - Bonn/Berlin

copyright: Gerd Altmann / pixelio.de

Daten und Statistiken sind für die Recherche wahre Goldgruben. Wer sie clever auswertet, findet nicht nur Belege für Thesen und Fakten für deren Einordnung. Oft kommen exklusive Geschichten zum Vorschein, die erst durch die Analyse großer Datensätze sichtbar werden. Wie das geht, können Journalisten mithilfe weniger Techniken und Werkzeuge lernen.

 

Termine Bonn:
Data Stories I: Freitag, 15.03.2013, 12-20 Uhr
Data Stories II: Samstag, 16.03.2013, 10-17 Uhr
Ort: Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstr. 45, Raum 152

Termin Berlin:
Data Stories I: Freitag, 19.04.2013, 11-20 Uhr
Data Stories II: Samstag, 20.04.2013, 10-17 Uhr
Ort: ZEIT ONLINE, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin

Referentin:
Christina Elmer
, Datenjournalistin und Recherche-Spezialistin im Investigativ-Team des STERN. Davor war sie Recherche-Trainerin und Redakteurin für Infografiken bei der dpa, wo sie zuvor dpa-RegioData mit aufgebaut hatte, Deutschlands erste Redaktion für Datenjournalismus und Computer Assisted Reporting.

 


Data Stories I (Grundlagen):
* Einführung in den Datenjournalismus | Recherche und Import von Daten
* Tabellenkalkulation: Mit Excel und Co. Geschichten in Daten finden
* Visualisierung mit Diagrammen und Karten, online und offline

Die Inhalte des Seminars werden von Grund auf vermittelt, Teilnehmer benötigen keine Vorerfahrung mit speziellen Programmen oder Arbeitstechniken, sollten aber grundsätzlich Interesse und Freude am Umgang mit Zahlen/Computer haben. 


Data Stories II (Fortgeschrittene Praxis)
* Profi-Werkzeuge (für Datenbanken und Scraping), Statistik-Fallstricke
* Praktische Übungen, Bearbeitung eigener Recherchethemen

In diesem Seminarteil werden die grundlegenden Techniken an praktischen Übungen oder anhand eigener Recherchefragen vertieft. Teilnehmer sollten zuvor den Kurs Data-Stories I besucht oder anderweitig Erfahrungen mit dem Datenjournalismus gemacht haben.

 

 

Anmeldung und Kosten:
Bitte melden Sie sich per Mail an: wpk@wpk.org. Die Teilnehmerzahl ist auf je 12 Personen pro Workshop begrenzt.
Für WPK-Mitglieder ist der Workshop kostenlos. Teilnahmebeitrag für Nicht-Mitglieder auf Anfrage.

Hinweis:
Bitte bringen Sie Ihr Notebook zur Veranstaltung mit.