Nachruf auf Klaus Tschira

Die WPK trauert um Klaus Tschira. Mit seiner Stiftung ging es ihm nicht nur darum, die Wissenschaft zu fördern, sondern stets auch darum, sie in die Öffentlichkeit zu tragen und für ein besseres Verständnis zu werben. Mit großem persönlichem Einsatz hat er dabei bleibende Impulse gesetzt. Wer ihn persönlich kannte, wird seine fröhliche, stets etwas verschmitzte und warmherzige Art vermissen, mit der er allen seinen Projekten seine Handschrift gab – und sie auch damit über so manche Hürde trug. Zuletzt engagierte er sich mit großem persönlichen Interesse für die Einrichtung eines Science Media Center, das für den Wissenschaftsjournalismus in Deutschland nachhaltige Impulse setzen wird - und dessen Start er nun nicht mehr erleben darf. Heute sind unsere Gedanken bei seinen Angehörigen, Freunden und Kollegen. Als Mitgesellschafter des Science Media Center werden wir eines seiner letzten großen Projekte in seinem Andenken aufbauen helfen.

(Martin Schneider)