Redakteur (m/w/d) für Online- und Print bei der Deutschen Rheuma-Liga

17 Millionen Menschen sind in Deutschland an Rheuma erkrankt. Gemeinsam mehr für diese Betroffenen zu bewegen – das ist das Ziel der Deutschen Rheuma-Liga, die mit 300.000 Mitgliedern bundesweit zu den größten Selbsthilfeorganisationen gehört. Die Deutsche Rheuma-Liga engagiert sich auf Bundesebene vor allem für die Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit, für die politische Interessenvertretung und die Forschungsförderung zum Thema rheumatische Erkrankungen. 

Zur Verstärkung des Teams in der Bonner Geschäftsstelle des Bundesverbandes sucht die Deutsche Rheuma-Liga zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Redakteur für Online- und Print Teilzeit (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabenbereich umfasst die Aktualisierung und Pflege unserer Webseite und die Steuerung und Abwicklung der Produktion unserer Printmedien. Sie unterstützen darüber hinaus die aktuellen Projekte und Kampagnen des Referats Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine einschlägige Ausbildung, ein Volontariat oder ein abgeschlossenes Studium und bringen erste Berufserfahrungen als Redakteur online wie offline mit. Sie können komplexe Themen laienverständlich für unterschiedliche Medien aufbereiten und haben Erfahrung mit Content-Management-Systemen sowie den gängigen Office-Anwendungen und Media-Auswertungstools.

Angebot

Sie arbeiten für ein engagiertes Team, das mit abwechslungsreichen Aufgaben betraut ist. Die unbefristete Stelle hat einen Umfang von 24,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVöD. Eine zusätzliche Altersvorsorge wird angeboten.

Vollständige Bewerbungen bitte per Mail bis spätestens zum 4. April 2019 an die Geschäftsführerin, Ursula Faubel unter bv(at)rheuma-liga.de.