Podcasting für Einsteiger:innen

Tim Reckmann / pixelio.de

Das Medium Podcast boomt. Das liegt sicher auch daran, dass Podcasts so vielseitig einsetzbar sind: Vom kurzen Interview bis zum aufwendig produzierten Magazin ist beim „Audio auf Abruf“ alles möglich. Auch thematisch sind beim Podcasting keine Grenzen gesetzt.
Was macht dann einen Podcast aus? Welche Konzepte sollten angehende Podcasterïnnen kennen? Was hat es mit Bitraten, Feeds, Metadaten und Hosting auf sich? Wie nehme ich unterwegs oder (remote) von zu Hause auf, wie schneide ich richtig – und was kann ich alles falsch machen?
Das WPK-Webinar „Podcasting für Einsteiger:innen“ beantwortet all diese und weitere Fragen, gibt einen ersten Überblick über das Thema und vermittelt die wichtigsten Aspekte, die zum Einstieg ins professionelle Podcasting wichtig sind. Der Kurs beinhaltet eine erste hands-on Übung im Audioschnitt und ist interaktiv gestaltet.

Teil 1: Konzept, Zielgruppe, Vermarktung, Hosting und Plattformen (Trainerin: Regine Marxen)
29. Oktober 2021

Teil 2: Grundlagen, Technik und Produktion (Trainer: Karl Urban)    
30. Oktober 2021


Trainerïnnen:
Karl Urban ist Radiojournalist und Podcaster: Als freier Journalist arbeitet er für den Deutschlandfunk, DLF Nova oder den SWR. Er ist Autor zahlreicher Radiofeatures und wurde 2015 mit dem Alternativen Medienpreis für seine Sendung “Heiter bis aufständisch” (DLF) ausgezeichnet. Seit 2012 gestaltet er den Podcast AstroGeo über astronomische und geologische Forschung.

Regine Marxen ist freie Redakteurin, Podcasterin und International Beer Sommelière. Ihre Themen sind Hamburg, Healthcare Marketing und Bier. Sie schreibt unter anderem für den Deutschen Ärzteverlag, für Meiningers Craft oder Hinz&Kunzt und ist eine der Co-Autorinnen von “So trinkt der Norden”. Seit 2017 veröffentlicht sie gemeinsam mit dem Musikkomponisten Stefan Endrigkeit den Craft Beer Podcast HHopcast. Außerdem produziert sie den Podcast Zukunftsmacher*innen für die TU Berlin und den Podcast vom Magazin Der Hamburger.


Anmeldung:

Per Mail an christian.esser@wpk.org. Für WPK-Mitglieder und -Freundïnnen ist das Webinar kostenfrei. Freischreiber zahlen 79 Euro. Der Teilnahmebeitrag für Nicht-Mitglieder: 190 Euro.