Aktuelles

WISSENSWERTE-Recherchestipendien für Medizinjournalisten

04.05.15 | Die TU Dortmund bietet erneut WISSENSWERTE-Recherchestipendien für Medizinjournalisten an. Die Stipendien sollen dazu beitragen, das Wissen und die Recherchetiefe von jüngeren Freien Medizinjournalisten in ausgewählten Themenfeldern zu stärken. Zwei Recherchestipendien in Höhe von jeweils bis zu 5.500,- Euro werden vergeben.

mehr

Nachruf auf Klaus Tschira

Klaus Tschira ist am 31. März 2015 völllig überraschend im Alter von 74 Jahren gestorben. Der WPK-Vorsitzende Martin Schneider durfte den Mäzen und großen Förderer der Wissenschaft persönlich kennenlernen. Ein Nachruf.

mehr

WPK mit neuem Vorstand

15.03.15 | Die Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK) e.V hat einen neuen Vorstand. Auf der 30. Mitgliederversammlung, die am 14. März in Köln stattfand, wurden Nicola Kuhrt (Spiegel Online) und Kathrin Zinkant (Süddeutsche Zeitung) neu in den Vorstand gewählt.

mehr

Veranstaltungen

"Volle Energie voraus!" - Recherche-Reise nach Karlsruhe

Termin: 7./8.- 10. Juni 2015 | Ziel der nächsten WPK-Recherche-Reise ist der Forschungs-Hotspot Karlsruhe. Dort besuchen wir Forschungseinrichtungen mit dem Schwerpunkt Energie und IT.

mehr

Storytelling für Wissenschaftsjournalisten

Workshop

Storytelling für Wissenschaftsjournalisten

Termin: 18./19. Juni 2015 | Wo steckt die Geschichte in einem Haufen von Information? Wie wird das Abstrakte konkret und das Komplexe verständlich? Wo steckt die Spannung, die Dramatik im Thema? Das Handwerk des Storytelling bietet Werkzeuge, mit denen das Potenzial eines Themas systematisch erschlossen werden kann. Es hilft, einen für das Publikum attraktiven Zugang zu wählen und eine dem Thema angemessene Form zu entwickeln.

mehr

Radio / Podcast für Einsteiger 1: Stilformen und Workflow

Workshop

Radio / Podcast für Einsteiger 1: Stilformen und Workflow

Termin: 10. Juli 2015 | In diesem Workshop werden verschiedene Stilformen im Radio vorgestellt, diskutiert und ausprobiert. Der Schwerpunkt liegt auf dem O-Ton-Sprecher-Beitrag. Übungen demonstrieren, wie der Autor/die Autorin eine gute Dramaturgie entwickelt, woher und wie man welches Ton-Material bekommt, wie man das Material aufbereitet, um zügig ein Manuskript zu schreiben, und wie ein Skript so layoutet wird, dass es Hörfunk-Redakteure glücklich macht. Der Workshop geht auch darauf ein, wie Podcasts produziert und gesendet werden und wie neue Podcaster Anfänger-Fehler vermeiden.

mehr

Radio / Podcast für Einsteiger 2: Schreiben fürs Hören – Rhetorik für Radio und Podcast

Workshop

Radio / Podcast für Einsteiger 2: Schreiben fürs Hören – Rhetorik für Radio und Podcast

Termin: 11. Juli 2015 | In diesem Workshop geht es um Sprachstile und Satzstrukturen bei verschiedenen Stilformen des wissenschaftsjournalistischen Hörfunks. Es geht um das An- und Abtexten von O-Tönen sowie um An- und Abmoderation und auch um Zahlen und Fachbegriffe. Die einzelnen Themen werden jeweils anhand von Hörbeispielen und Schreibübungen vermittelt.

mehr

Datenjournalismus für Wissenschaftsjournalisten

Workshop

Datenjournalismus für Wissenschaftsjournalisten

Termin: 18./19.07.15 | Datenjournalismus ist in. Nicht nur, weil Datenvisualisierungen - wenn sie richtig gemacht sind - enorme Erklärungskraft haben und vom Publikum inzwischen fast erwartet werden. Daten bieten den Journalisten zudem unbestechliche Wahrheiten, die sich sonst kaum benennen - oder auch nur finden ließen. Deshalb sollten grundlegende Kenntnisse davon, wie man mit Daten arbeitet, inzwischen das klassische journalistische Handwerkszeug ergänzen. Das Seminar vermittelt mit vielen Übungen die wichtigsten datenjournalistischen Methoden: Wie lassen sich die passenden Daten erstmal finden und beschaffen, wie Datensätze säubern, analysieren („Geschichten finden“) und visualisieren?

mehr

Service

Journalistenpreise

UmweltMedienpreis

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2015 | Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) vergibt den undotierten UmweltMedienpreis für herausragende Leistungen im Themenfeld "Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen". KandidatInnen müssen vorgeschlagen werden.

mehr

Journalistenpreise

Deutscher Journalistenpreis Neurologie

Bewerbungsschluss: 3.Juli 2015 | Alle Themen der Neurologie von A wie Alzheimer über M wie Multiple Sklerose bis Z wie Zentrales Nervensystem können eingereicht werden. Dotierung: insgesamt 5.000 Euro, für Kategorien Wort, elektronische Medien je 2.500 Euro.

mehr

Journalistenpreise

PUNKT: Acatech-Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie

Einsendeschluss: 18. Mai 2015 (Kategorie Multimedia). Zum elften Mal vergibt acatech den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT. 2015 wird der PUNKT in der Kategorien Multimedia und Foto ausgeschrieben. Prämiert werden Beiträge, die durch die fundierte Darstellung von Technik den gesellschaftlichen Diskurs über Innovationen und deren Anwendungsmöglichkeiten unterstützen. Preisgeld: 5.000 Euro.

mehr